Nachts

Veröffentlicht am Kategorisiert in Kapitel2, Tagebuch Verschlagwortet mit ,

Ich kann nicht einschlafen. Bei uns herrschen 27 ° C im Schlafzimmer. Das ist die Temperatur, die ich mir im Moment für tagsüber und draußen wünsche…..
In ein paar Stunden bekomme ich (hoffentlich) meine 4. Chemo. Das Wort gefällt mir nicht. Es klingt irgendwie eklig. Nach Chemie (ach was :-)), ungesund, negativ. So ganz und gar und überhaupt nicht „bio“.
Dabei tut dieses Medikament doch was Gutes! Es kann Krebszellen eliminieren oder zumindest am Vermehren hindern. Es kann Leben verlängern! Den Tod verhindern! Das ist doch eigentlich was Tolles!
Na ja, es benimmt sich im Körper dabei wie der berühmte Elefant im Porzellanladen. Tollpatschig, ungeschickt, hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Aber dafür kann es ja nichts. Die Forschung ist bestimmt fieberhaft am Arbeiten, dass die Nebenwirkungen immer weniger werden. Ich habe mir das Zeug umbenannt in „Heilmittel“. Das gefällt mir besser.
Auf alle Fälle werde ich meine eigene Forschung betreiben. Ich möchte wissen, ob das Wundermittel noch Wirkung auf Unkraut hat, wenn es durch den Körper durch ist. Bericht folgt!

Porzellanladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.