Frisur-Modell

Veröffentlicht am Kategorisiert in Kapitel2, Tagebuch Verschlagwortet mit , , ,

Am Abend, beim gemeinschaftlichen Zähneputzen:
Unser Jüngster bemerkt: „Deine Haare wachsen wieder!“
Ich: „Ja, irgendwie kriege ich gar keine richtige Glatze.“
Er: „Du siehst aus, als ob du in eine Steckdose gegriffen hättest!“ Danke mein lieber Sohn für den herzhaften Lacher, den du mir beschert hast!

Meine Haare waren nicht komplett ausgefallen, vereinzelt standen noch ein paar einsame Härchen herum. Das hat mich zu diesem „Hut“ inspiriert, ich nenne ihn „Susannes aktuelle Frisur im Modell“.
Als ich mit diesem Kopfputz ins Wohnzimmer kam, kommentierte unser Jüngster in gewohnt trockener Weise:
„Da liest man ganz normal Garfield und dann kommt die Mama mit so ´nem Stacheldraht auf´m Kopp!“.
Ich liebe Kindermund! 🙂