Enttäuscht

Veröffentlicht am Kategorisiert in Kapitel2, Tagebuch Verschlagwortet mit , , ,

Boah, ist die scheiße drauf, super-geil!
Hat wohl gedacht, dass ich 1 a verschwinde!
Tja, falsch gedacht, bin immer noch da!
Mich wird man so leicht nicht los, das kann ´se jetzt endlich mal kapieren!

Krebs Sieger

Zeichnung: Jochen Schwemm

Na toll. Er ist kleiner geworden, aber nur ein bisschen. So viel Mühe für so ein kleines Ergebnis! Oh je, ich bin so enttäuscht.
Und sofort kommen die Selbstzweifel. Habe ich zuviel Zucker gegessen? Habe ich sonst irgendwas falsch gemacht?
Ich frage mich, wie sie den Mist gut wegschnippeln wollen. Der eine Tumor sitzt so nah am Rand. Noch nicht mal die beiden kleinen Tumore sind weg! Die waren zu Beginn 0,4 und 0,5 cm groß, wenigstens diese beiden hätte es doch mal wegbröseln können!
Da geht man durch so eine riesige Scheiße, hat die ätzendsten Nebenwirkungen, und dann tut sich fast gar nichts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.