Die Vorletzte

Veröffentlicht am Kategorisiert in Kapitel2, Tagebuch Verschlagwortet mit

So, die fünfte Ladung habe ich intus, ich verschwinde dann mal wieder in der Versenkung.
Ein kleines Bisschen habe ich auf Aufschub gehofft durch einen schlechten Leukozytenwert zum Beispiel. Aber die berappeln sich immer wieder ganz treu bis kurz über den Grenzwert.
Na dann, was weg ist ist weg.
Ich habe mal vorsichtig angefragt, ob es vorkommen könnte, dass jemand befindet, dass ich doch noch ein paar Chemos mehr brauche. Nein, ist erstmal nicht angedacht. Puh, das klingt sehr gut. Es würde mir dann nämlich erstmal reichen. Mittlerweile würde ich Chemo-Aushalten glatt zum Hochleistungssport zählen. Meine Fortbewegungsgeschwindigkeit liegt zwar im Moment nur kurz über Schneckentempo, aber schnaufen kann ich, als ob ich die 100 m in 8 Sekunden geschafft hätte.
Jetzt habe ich nur noch eine letzte Chemo vor mir. Eine LETZTE! Jippieh! Das muss gefeiert werden!

Abschnippelkrebs 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.