Sich verwöhnen (lassen)

Veröffentlicht am Kategorisiert in Einfach gut, Was-gut-tut Verschlagwortet mit , , ,

Die Krebsbearbeitung fand ich anstrengend, körperlich und seelisch. Ich hatte den Rat bekommen, es mir so gut wie nur möglich gehen zu lassen, das habe ich auch beherzigt. Entspannungsübungen (Autogenes Training, Fantasiereisen) habe ich in dieser Zeit so oft wie möglich gemacht. Ab und zu habe ich mir eine schöne Massage gegönnt. Gutscheine dafür kann man sich prima schenken lassen! Mein besonderes Highlight waren Einzel-Ballett-Stunden. Das war so ein unerfüllter Kindheitstraum von mir und ich dachte, jetzt aber los! Man kann ja nie wissen. Die Ballettstunden habe ich immer kurz vor der nächsten Chemo genommen, weil ich da am fittesten war.

Wohlfühl