Meine Mutmach-Bücher

Veröffentlicht am Kategorisiert in Einfach gut, Was-gut-tut Verschlagwortet mit

Erst war´s nur eins: Darin habe ich alles Mögliche aufgeschrieben, was mir Mut macht, was mich tröstet, was mich aufheitert:

  • Wen ich alles kenne, der auch schon an Krebs erkrankt war und es gut überstanden hat.
  • Sachen, die mich aufheitern, falls mir nichts einfällt in traurigen Zeiten
  • eine Abstreichliste für die Chemo-Therapien und die Antikörper-Sitzungen
  • Sachen, auf die ich mich freue, wenn ich alles überstanden habe
  • Sachen, über die ich mich freue, dass ich sie schon erlebt habe
  • die Witze über das Krebs-Arsch vom jüngsten Sohn
  • schöne Postkarten

Schon bald war es voll und ich habe ein zweites Buch angefangen.

Darin habe ich z. B. Tagebuch während der AHB geführt.

Die beiden Bücher habe ich zu jeder Untersuchung/Besprechung/Maßnahme mitgenommen, sie waren Talismann, Tröster und Mutgeber in einem.

Mutmach-Bücher